Träumer für den Skoutz-Award nominiert

Das mein Thriller "Träumer" für den Skoutz-Award 2018 in der Kategorie Horror nominiert war und es auf die Longlist (Top100-Auswahl) geschafft hat, bei dem unter anderem auch Stephen King nominiert war, habe ich leider erst gerade erfahren, aber es ehrt mich sehr! Gewonnen hat "Träumer" nicht, aber alleine für einen Buchpreis nominiert zu sein, bei dem die Mitnominierten solche Literatur-Schwergewichte sind, ist für mich schon "Gewinn" genug. Mit solch einer Resonanz habe ich niemals gerechnet. Ich bin happy! :-)

 

Wer sich die Liste mit allen nominierten Büchern/Autoren anschauen möchte, der kann hier klicken. :-)